Unser bald hundert Jahre altes Clubhaus hat einen nostalgischen Charme. Bei kantonalen Turnieren und Interclub-Spielen mit auswärtigen Teilnehmern präsentiert es sich allerdings unvorteilhaft. Auch bei Gästen und potentiellen Neumitgliedern vermag es keinen günstigen Eindruck mehr zu vermitteln.

Die sanitären Installationen entsprechen alles andere als den heutigen Anforderungen und Bedürfnissen.Bedenklich sind sie besonders mit Blick auf die hygienischen Ansprüche. Auch beim Dach, den Fenstern und Türen zeigt sich ein dringender Renovationsbedarf. Dazu sind die Elektroinstallationen veraltet. Ausserdem befindet sich der Unterbau der Holzkonstruktion und der grossen Terrasse in einem baulich schlechten Zustand. Aus all diesen Gründen drängt sich entweder eine umfassende Renovation oder ein Neubau auf.

Sämtliche relevanten Informationen zur Renovation beziehungsweise zum Neubau des Clubhaus finden sich in folgenden Dokumenten: